Nina Ortlepp

Stimmberatung, Coaching und Chorprojekte in Berlin

Herzlich willkommen auf meiner Seite!

Sehr schön, dass du hier bist! 

Da kommt der Sommer und lädt zum Singen ein und damit du gut gerüstet an den Start gehen kannst, habe ich hier ein paar Angebote für dich:

Hast du den Eindruck (oder bekommst es möglicherweise sogar mitgeteilt), dass du die Töne nicht triffst und schief singst, dann kannst du bei mir lernen, wie du das „gerade rücken“ kannst. Finde also deine Töne in meinem Unterricht.

Möchtest du gerne eine Unterstützung haben, um mit deiner Singangst umzugehen, dann habe ich mein Programm „gelöste Stimme“ für dich. Informationen dazu findest du hier (klick)

Möchtest du etwas über die Stimme lernen oder etwas über Singangst, dann habe ich vielleicht Antworten auf deine Fragen in meinem Blog.

Im Chor zu singen ist wieder ohne Einschränkungen möglich und das ist besonders schön! Allerdings sind wir natürlich trotzdem vorsichtig, kommen alle getestet zum Chor und halten weiterhin Abstand zueinander ein. Und wir Lüften reichlich, denn es ist ja noch immer nicht vorbei. Wenn du schauen möchtest, ob bei meinen Chorangeboten etwas für dich dabei ist, kannst du hier schauen.

Ich freu mich, wenn du mich kontaktierst und wir vielleicht bald zusammen singen! Hab einen schönen Sommer!

Gelöste Stimme

Ein Programm zum Lösen von Singängsten.

Chorangebote

Verschiedene Möglichkeiten im Chor zu singen, oder ins Chorsingen einzusteigen.

Workshops

Workshops, Chorreisen und ähnliche Angebote

Blog

Mein Blog über die Stimme und Singangst und alle möglichen Themen drum herum.

Testimonials

hier kommen ein paar Stimmen von Menschen, die schon mal etwas bei mir gemacht haben. Vielen Dank für das tolle Feedback, ihr lieben Leute!

So viele Jahre hatte ich schon diesen geheimen Wunsch, gut singen zu können, aber Gesangsunterricht wäre doch bestimmt nur für diejenige, die es schon können – nicht für mich. Eines Tages stieß ich aber auf Nina’s Website, und war sehr angetan von ihrer Message, dass jede und jeder singen lernen kann. Insbesondere, dass sie sogar einen Workshop namens Singen ohne Angst im Angebot hatte. Ich schrieb eine Nachricht und ging kurze Zeit später zum Probetermin. Wir redeten über meine Ängste zu singen und meinen Musikgeschmack. Ganz vorsichtig haben wir dann zusammen etwas gesungen, und obwohl ich sehr leise war, hat Nina immer mitgesungen.

Inzwischen freue ich mich schon seit über ein Jahr jede Woche riesig auf unseren Termin. Noch nie hatte ich das Gefühl, etwas nicht geschafft zu haben, denn wenn ich eine Technik nicht gut umsetzen kann, sucht Nina einfach weiter nach einem Bild oder einer Emotion oder Körperempfindung, wodurch mein Kopf und Körper es auf einmal doch begreifen und umsetzen können. Außerdem freut sie sich immer riesig, wenn ich Fortschritte mache, wodurch ich mich noch mehr darüber freue!

Rückblickend kann ich sagen, dass mit Nina Gesangsunterricht zu machen eine der besten Entscheidungen meines Lebens war. Das ist wie viel es für mich bedeutet hat und immer noch tut.

Karen

Übersetzerin

Wir waren ca. 25 Sänger:innen aus vier verschiedenen Chören, die sich vorher nicht kannten und auch nicht wussten, was auf sie zukam. Ich selbst habe erst im April begonnen im gemischten Chor montags zu singen. Zwei Tage und fünf Proben später fühlte ich mich als Teil einer Gemeinschaft, die zusammen etwas geschaffen hatte: Das Erlebnis, gemeinsam zu singen, alles andere drumherum zu vergessen und sich aufeinander einzulassen. Ziemlich schnell haben wir gemerkt, was uns verbindet: Nina! Wir alle waren in Ninas Chören oder auch als Schüler bei ihr im Gesangsunterricht. Dass wir uns nicht kannten oder auch die Stücke nicht, die wir probten war kein Problem. Denn wir merkten schnell, dass wir alle das Selbstbewusstsein, die Leichtigkeit und die Freude beim Singen spüren. Das, was Nina uns vermittelt hat. Für uns war automatisch klar, dass wir mit anderen zusammen singen, um etwas zu schaffen, nie in Konkurrenz zu anderen (Stimmen) oder unter Druck einer abzurufenden Leistung stehen. Wesentlich war und ist bei Nina, dass die Sänger sich im Moment gut fühlen und ein Gespür für die Musik entwickeln können. Wir sind uns während des Probewochenendes näher gekommen, natürlich auch durch die gemeinsamen Mahlzeiten und lustigen Abende, verbunden hat uns das Singen. Ninas Art zu singen. Mit Haltung, mit Leichtigkeit, mit Wortwitzen, mit vielen Gefühlen. Mit der ganzen Person. Der ganze Mensch, das ist, was beim Singen mit Nina zählt.

 

Lorenz

Lehrer

Um tiefer einzusteigen, als beim wöchentlichen Frauenchor, habe ich mich zum Chorwochenende angemeldet. Auch wollte ich als Frischling alle anderen besser kennenlernen. Ich hoffte auf Intensität und darauf, von der Gruppe getragen zu werden, denn ich kann keine Noten lesen.

Das Wochenende hat mich komplett begeistert: Nina hat es geschafft, meine und unser aller Fertigkeiten und Stimmen zu einem harmonischen Ganzen verschmelzen zu lassen. Mit ihrem Feingefühl und ihrer Zuversicht, mit ihrem Humor und ihrer Empathie versetzte Nina mich in die Lage, binnen kürzester Zeit sehr anspruchvolle Lieder zu singen.

Und dabei patzte ich, lachte laut und stöhnte frustriert auf und schließlich lauschte ich andächtig: Waren das wirklich wir? War ich wirklich ein Teil von dem, was ich da hörte? Ein Teil dieses Wochenendchors? Ich staunte sehr, als ich den Mitschnitt unserer Lieder sah und es machte mich glücklich.

 

Wer singen möchte und eintauchen: Ninas Chorwochenende ist wärmestens zu empfehlen. Ich hoffe bald auf ein nächstes und gerne mit einem weiteren Tag – es ging viel zu schnell vorbei…

Astrid

Autorin

Singen bei Nina macht einfach Spaß. Ich habe den Gesangsunterricht nicht mit dem Ziel begonnen, ein Weltklassesänger zu werden (dazu fehlt sowohl die Zeit als auch die Begabung), sondern als ein kleines Hobby nebenbei. Auch wenn mein Ehrgeiz begrenzt ist, schafft es Nina, die Motivation immer aufrecht zu halten und mir auch die Scheu vor etwas schwereren Stücken zu nehmen. Gerade, wenn man anfangs etwas befangen ist, vor Dritten zu singen, ist man bei Nina in guten Händen. Sie führt sehr gut, ist unverbissen und gleichzeitig motivierend und auch für Anfänger, die unsicher sind, eine sehr gute Wahl.

Aino

Richter